Jetzt beginnt die Zeit, im See oder Meer zu schwimmen!

Schwimmen

Viele von uns haben zumindest bis Anfang März fleissig im Schwimmbecken trainiert und an ihren technischen und konditionellen Fähigkeiten gearbeitet. Seit die Bäder geschlossen sind, mussten wir uns mit Trocken- und Zugseiltraining sprichwörtlich "über Wasser" halten.

Nun steigen die Temperaturen in den Badeseen und ein Schwimmen mit Neoprenanzügen ist bereits fast überall leicht möglich. Schnell wird es gehen, dann werden wir sogar ohne Neopren das erfrischende Nass genießen können!

Was es beim Open-Water-Schwimmen zu beachten gibt und welche Trainingsinhalte ihr in euer Training einbauen könnt haben wir in diesem Beitrag für euch zusammengefasst.


Was Corona mit uns machen kann!

Corona

Die Corona-Pandemie bringt uns alle in vielerlei Hinsicht in eine außergewöhnliche Situation. Letztendlich ist dies eine Herausforderung, die wir zwangsläufig annehmen müssen.

Mein Gedanke dazu: Stellen wir uns den Tatsachen, nutzen wir die Zeit für uns, denn diese Zeit kann eine einmalige Chance für uns sein. Lenken wir unsere Aufmerksamkeit auf die eigene Kreativität und versuchen wir Positives aus diesem Lebensabschnitt mitzunehmen.

Auch wenn Hürden zu überwinden sind und vielleicht nicht alles umgesetzt werden kann, einen Versuch ist es auf jeden Fall wert - viel Erfolg dabei!


Wir dürfen Laufen, nutzt die Zeit!

Outdoor-Sport ist mehr oder weniger verboten aufgrund der derzeitigen Situation rund um COVID-19 (Coronavirus). Was allerdings nach wie vor erlaubt ist, ist das Laufen – auch, wenn man sich dabei nicht weit von Zuhause entfernen sollte. Genau diese Situation kann aus sportlicher Sicht aber auchgenutzt werden, um daran zu arbeiten wofür man vermeintlich nie Zeit hat.

Die Laufeinheiten sollten nun etwas kürzer sein, somit können sie auch gelegentlich etwas intensiver ausfallen. Wie wäre es beispielsweise mal mit einem sehr kurzen 30-minütigen Regenerationslauf? Ein Lauftechniktraining mit Lauf-ABC ist optimal für einen ökonomischen Laufstil.

Das und vieles mehr kann jetzt perfekt trainiert werden.

Wir zeigen euch, wie!


Kenne die Basics beim Radfahren!

Radfahren

Viele von euch haben sicher schon die ersten Radkilometer runter gespult. Aber habt ihr euch auch um den Wiedereinstieg gekümmert?

Fahrkönnen und Fahrtechnik sind das A und O einer sicheren Radausfahrt, sowohl alleine als auch in der Gruppe!

In diesem Beitrag findet ihr praktische Tipps wie ihr eure Sicherheit am Fahrrad aufbauen könnt. So habt ihr mehr Fahrspaß und einen schönen und hoffentlich unfallfreien Radsommer.

Aber vor allem: Mit der richtigen Fahrtechnik könnt ihr Energie sparen und kommt so in einen längeren Fahrgenuss!


Entscheidung bis spätestens Anfang Mai!

Corona

Wir alle sind von der Corona-Krise betroffen und haben aktuell sicherlich größere Herausforderungen und Prioritäten, als an die Sommerevents – insbesondere den 9. Salzburger Firmen Triathlon und 11. Trumer Triathlon – zu denken. Die bestmögliche Bewältigung der momentanen Situation steht selbstverständlich im Vordergrund.

Wir beobachten laufend die Entwicklung der Lage in Österreich und haben uns entschieden, bis spätestens Anfang Mai eine Entscheidung in Hinblick auf die Durchführung beider Veranstaltungen zu treffen. Die Durchführung des 9. Salzburg Trailrunning Festival sollte aus momentaner Sicht möglich sein.

Über diese Entscheidungen werden wir euch über diese Website, unsere Social-Media-Kanäle und über unseren Newsletter (Anmeldung hier) informieren.

Bis dahin bleibt bitte zu Hause und gesund!

#stayathome